Swiss Snow Walk & Run in Arosa am 13. Januar 2018

Abseits von den normalen Wettkampfstrecken

Eine ganz besondere Herausforderung suchten 3 Läufer der LSG und suchten zum "normalen" Stadtmarathon eine neue Alternative. Dazu machten sie sich auf nach Arosa, um dort am Swiss Snow Run teilzunehmen. Der Lauf findet fast zu 100 % auf schneebedeckten Wegen/Pisten statt und führt von Arosa (1.735 üNN) hinauf zur Carmennahütte (2.135 üNN), weiter zur Tschuggenhütte (1.990 üNN) und wieder hinunter nach Arosa. Dabei mußten die Läufer die Halbmarathondistanz zurücklegen mit 630 m Steigung bzw. Gefälle. Alle 3 Läufer waren von der Veranstaltung sehr angetan und bereuten nicht ihre Entscheidung daran teilzunehmen.



Hanjo Kollmer zeigt seine Stärke in den Bergen

Wie nicht anders zu erwarten war, zeigte Hanjo Kollmer einmal mehr, daß die Berge seine Stärke sind und lief der Jugend davon. Nach 1:48:39 Stunden beendete er mit einem Lächeln im Gesicht das Rennen und freute sich über seine Top-Leistung. Immerhin hatte er gerade erst eine langwierige Verletzung überstanden. Mit dieser Zeit konnte er die Altersklasse M 60 souverän gewinnen. Sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten betrug über 8 Minuten. In der Gesamtwertung wurde er 31.!



Michael Krause debütiert für die LSG

Zum ersten Mal für die LSG am Start war Michael Krause. Auch er lief ein gutes Rennen und beendete dieses nach 1:56:17 Stunden auf dem 54. Gesamtrang. In der Altersklasse M 20 platzierte er sich auf dem 21. Platz. Willkommen Michael.



Thomas Schleicher fühlt sich immer wohler

Vor geraumer Zeit konnte sich Thomas Schleicher solche Läufe weniger vorstellen, mittlerweile ist er von solchen Veranstaltungen begeistert. Auch er betrat "Neuland", mußte allerdings auf halber Strecke sein Tempo reduzieren, da sein Oberschenkel zwickte. Jedoch war er, wie seine Teamkollegen, mit seiner Leistung mehr als zufrieden. Nach 2:06:24 Stunden überquerte er die Ziellinie und freute sich über den 97. Gesamtrang bzw. den 36 Platz in der M 20.



Krankheitsbedingt konnten Julia Ruff und Markus Aust leider nicht am Rennen teilnehmen. Gute Besserung.

GLÜCKWUNSCH an alle!!!!

41. Cross-Lauf-Serie 2017/2018 - 3. Lauf in Trossingen am 13.01.2018

Angelika Rentschler gewinnt ihre Altersklasse

3. Lauf in Trossingen

Angelika Rentschler feierte in Trossingen einen ungefährdeten 1. Platz in der Altersklasse W 35! Immer ein Lächeln auf den Lippen beendete Sie diesen Geländelauf nach 37:34 Minuten. In der Gesamtwertung wurde sie auf Platz 33 gewertet.

Recht herzlichen Glückwunsch! 

4. Dreikönigslauf in Konstanz am 06. Januar 2018

Marcel Schmid holt sich das Tripple

Marcel Schmid konnte wie die Jahre zuvor (2016 und 2017) den Dreikönigslauf in Konstanz gewinnen. Für die 10 km lange Stecke mit ca. 130 positiven als auch negativen Höhenmeter benötigte er einen Laufzeit von 37:12,6 Minuten und war damit fast 2 Minuten schneller als im Vorjahr. Sein Vorsprung auf seine Verfolger betrug über mehr als 1 Minute.



GLÜCKWUNSCH AN MARCEL!!!!

Kontakt

Sommergasse 6 in 78199 Bräunlingen

Telefon: +49 (0) 771 / 897-6345

Fax: +49 (0) 771 / 897-6735

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch (außer Feiertags) geöffnet.

  • Mittwoch: 18.00 - 19.00 Uhr