33. Internationaler Hohenzollern Berglauf am 12. November 2017

Nur was für harte Jungs

Thomas Schleicher stellte sich am Sonntag, den 12. November 2017 der Herausforderung, die Burg Hohenzollern im Lauf zu erobern. Der Start erfolgte in Hechingen; nach einem flachen Stück folgte ein kurzer, recht steiler Anstieg, danach eine 2,5 km lange Flachpassage, bevor es ab Kilometer 4 ständig bergauf Richtung Burg ging. Die Läufer mußten nicht nur auf der 8,1 km langen Strecke mit 365 Höhenmetern kämpfen, sondern auch gegen das Wetter, den es regnete die ganze Zeit über stark, begleitet von einem unangenehmen Gegenwind.



Thomas trotzte all diesen Bedingungen und benötigte 42:54 Minuten bis ins Ziel. Dies bedeutete Platz 118 in der Gesamtwertung bzw. Platz 16 in der Altersklasse M 30.

Glückwunsch!

Limone Extreme Skyrace am 14. Oktober 2017 (Italien)

Marcel Schmid stellt sich wieder einer gewaltigen Herausforderung

Das die Berge die zweite Heimat von Marcel Schmid sind, stellte er am vergangenen Wochenende wieder eindrucksvoll unter Beweis. Gerade einmal eine Woche nach seinem 3. Platz beim Schwarzwald-Halbmarathon startete er beim Limone Extreme Skyrace. Dieses Laufevent findet in Limone am Gardasee statt und gehört zu den extremeren Läufen, die man machen kann. Eigentlich so wie alle Skyraces in der internationalen Serie der Skyrunnig Federation, welche sich dadurch auszeichnen, dass sie in technisches, schwieriges Gelände führen, viele Höhenmeter rauf und runter zu bewältigen sind und die stärkste Konkurrenz aus der ganzen Welt zusammentrifft. Limone bildet dabei keine Ausnahme sondern sogar das Saisonfinale im Skyrunning-Kalender. Zu bewältigen war eine Strecke von 29 km mit 2.500 positiven als auch negativen Höhenmetern. Nach 4:36:26 Stunden erreichte er das Ziel in Limone und konnte sich über ein strakes Rennen freuen. Belohnt wurde er mit dem 124. Gesamtrang in einem sehr starken internationalen Läuferfeld. (Männerwertung Platz 107, Altersklasse Platz 76!)

Glückwunsch Marcel!

50. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen am 07./08. Oktober 2017

Teilnehmerrekord beim 50. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen

Der Veranstalter des 50. Schwarzwald-Marathons, die LSG Schwarzwald-Marathon, konnte beim Jubiläumslauf ein eigenes großer Läuferfeld auf die verschiedenen Strecken schicken. Noch nie sind in der bisherigen Vereinsgeschichte so viele Teilnehmer bei einer Laufveranstaltung gestartet. Das Läuferfeld hätte noch größer sein können, jedoch konnten einige Läufer/-innen aus organisatorischen Gründen nicht an den Läufen teilnehmen. Insgesamt konnten 4 Podestplätze in den unterschiedlichsten Wettbewerben bzw. Altersklassen erzielt werden. Stellvertretend für alle Läufer und Läuferinnen haben wir die nachstehenden Einzelberichte ausgesucht, was jedoch keinerlei Wertung zu allen anderen Leistungen darstellen soll. Wir bitten um Verständnis. Impressionen rund um die Veranstaltung könnt Ihr hier einsehen.(Bitte anklicken!)

Pirmin Schobel läuft seinen ersten Marathon

Seinen ersten Marathon überhaupt lief Pirmin Schobel beim Schwarzwald-Marathon und konnte auf Anhieb überzeugen. Der erst 19-jährige benötigte für die nicht ganz einfach zu laufende Strecke eine Nettozeit von 3:08:28 Stunden und sicherte sich damit den 19. Platz in der Gesamtwertung. Die Altersklasse MU20 gewann er bei seinen Debüt auf Anhieb. Glückwunsch!



Siegbert Wernet von Jahr zu Jahr schneller

Wie jedes Jahr schnürte Siegbert Wernet seine Laufschuhe beim Schwarzwald-Marathon und konnte erneut seine Zeit toppen. Dieses Jahr konnte er seine Laufzeit um über 5 Minuten zum Vorjahr verbessern, welche er ein Jahr zuvor um 3 Minuten verbessert hatte. Schlußendlich kam er nach 3:24:52 Stunden ins Ziel und konnte sich über den 67. Gesamtplatz freuen. In der Altersklasse M 45 wurde er auf Platz 11 gewertet. Glückwunsch.



Ein Marathon der besonderen Art

Für einen Marathon der besonderen Art entschied sich Armin Fleig und ging ohne jegliches Marathontraining auf die 42,195 km lange Strecke. Ein mutiges Projekt, allerdings bezwang er die Strecke und erreichte erschöpft nach 5:36:48 Stunden das Ziel in Bräunlingen. Ob er zu einer Wiederholung dieser Art nochmals bereit ist, wurde uns noch nicht überliefert. Respekt!

Marcel Schmid läuft einen fabelhaften Halbmarathon

Das er schnell ist, das Wissen alle im Verein und auch weit darüber hinaus. Bei seinem Heimrennen lief Marcel Schmid einen fabelhaften Halbmarathon und verbesserte klar seine bisherige Halbmarathon Bestzeit. Nach "nur" 1:17:51 Stunden erreichte er als Dritter das Ziel in Bräunlingen und sicherte sich so einen Platz auf dem Podest. Da die ersten drei platzierten Läufer in der Altersklasse MHK starteten bedeutete dies keine Verbesserung in der Altersklassenwertung. Glückwunsch, starke Leistung.



Der 74-jährige Dr. Ulrich Mehnert wird Dritter

Über die Halbmarathon-Distanz ging Dr. Ulrich Mehnert an den Start und lief ein beherztes Rennen. Nach 2:18:12 Stunden überquerte er die Ziellinie und sicherte sich mit dieser Zeit den 3. Platz in der Altersklasse M 75. Zugleich bedeutete dies Platz 638 in der Gesamtwertung. Wir zollen unseren allergrößten Respekt. Hut ab.

David Wintermantel wird zweiter in seiner Altersklasse

Auch der Nachwuchs von den LSG-Mitgliedern war am Start. Stellvertretend für alle erwähen wir hier David Wintermantel der beim Schülercup 1 über 1,05 km den zweiten Platz in der Altersklasse U10 belegte. Seine Laufzeit betrug 4:33 Minuten. Glückwunsch.

Hier nun alle Ergebnisse im Überblick.

Strecke Name Zielzeit Platz Platz Altersklasse
Marathon Pirmin Schobel 3:08:28 19 1
  Siegbert Wernet 3:24:52 67 11
  Thomas Scherzinger 3:47:36 165 26
  Michael Gut 3:53:49 199 39
  Martin Wintermantel 3:53:58 201 32
  Armin Fleig 5:36:48 412 74
         
 Halbmarathon Marcel Schmid 1:17:51 3 3
  Michael Friebe 1:41:03 174 27
  Ingrid Kern 1:44:24 27 4
  Alexander Glunk 1:49:45 315 32
  Bert Uwe Peters 1:50:50 331 38
  Lars Andersen 1:58:47 475 85
  Christophe Botos 1:58:58 476 56
  Sandra Gänsler 2:00:02 137 15
  Sabine Würth 2:01:25 152 28
  Daniel Frei 2:14:19 618 106
  Dr. Ulrich Mehnert 2:18:12 638 3
  Martina Andre 2:20:44 296 48
         
10 km Ruben Grüter 49:19 56 13
  Laurin Wernet 51:10 76 4
  Sandra Ulmschneider 1:02:22 71 15
         
1,75 km Schüler Emma Wintermantel 8:20 10 7
  Maja Wernet 8:28 12 8
  Casey Aust 8:49 21 10
  Mathilda Wintermantel 10:01 26 9
         
1,05 km Schüler David Wintermantel 4:33 2 2
  Kylie Aust 5:36 32 9
  Greta Wintermantel 6:24 49 16

Wir bitten um Verständnis, daß wir hier nicht auf alle Läufer/-innen persönlich eingehen und bitten um Nachsicht, falls wir ein Mitglied vergessen haben zu erwähnen! Allen anderen gratulieren wir zu ihren Leistungen recht herzlich!

Ein recht herzlichen Dank möchten wir nochmals allen Helfern/-innen ausprechen, den ohne Sie wäre eine solche Veranstaltung nicht zu realisieren. DANKE!

Kontakt

Sommergasse 6 in 78199 Bräunlingen

Telefon: +49 (0) 771 / 897-6345

Fax: +49 (0) 771 / 897-6735

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch (außer Feiertags) geöffnet.

  • Mittwoch: 18.00 - 19.00 Uhr