Hanjo Kollmer siegt bei Arosa Trailrun, 12.9.2020

Während Corona fast das ganze Jahr 2020 "lahm gelegt" hat und Laufveranstaltungen weiter in fast ganz Europa abgesagt werden, wagen sich die Alpenländer mit einzelnen Laufveranstaltungen und unter kontrollierten Bedingungen und Regeln im wörtlichen Sinne wieder "gemeinsam" - also nicht virtuell - raus. 
So fand am Wochenende des 12. September nicht nur in Innsbruck das Trailrun Wochenende statt, sondern auch in Arosa konnten die Trailspezialisten starten. 
Von der LSG war Hanjo Kollmer unterwegs, der den Lauf im Nachhinein mit: "Für mich eine der schönsten Trailstrecken/Panoramaläufe! Aber auch Steigung ohne Ende!", bewertete. 
Wer Hanjo kennt, weiß, was dies heißt. Er startete bei der Königsstrecke, der AT46. Wer nun meint, dies seien 46 km, der irrt. Hinter dem Kürzel verstecken sich 52,9 km und 3391 positive Höhenmeter! Da können, so rund 7 km mehr den Unterschied machen! Nicht umsonst finishten nur 72 Läufer diese Strecke. Hanjo siegte souverän in der M60 in 8:17 h und wurde insgesamt 30. Auf den ersten 3 Plätzen übrigens nur AK 30 und AK 20 Läufer, bei einer Siegerzeit von 5:58 h. (Ganz grobe Daumenregel: Die Strecke würde mindesten 87 km in der Ebene bedeuten, wobei die Untergrundverhältnisse - Stock und Stein! - noch nicht eingerechnet sind!)

Einmal mehr: Weltklasse Hanjo!


Kontakt

Sommergasse 6 in 78199 Bräunlingen

Telefon: +49 (0) 771 / 897-6345

Fax: +49 (0) 771 / 897-6735

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch (außer Feiertags) geöffnet.

  • Mittwoch: 18.00 - 19.00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.