22. Stuttgart-Lauf am 28. Juni 2015

Lars Andersen startet beim 22. Stuttgart-Lauf

Lars Andersen startete beim 22. Stuttgart-Lauf über die Halbmarathon-Distanz. Es war sein 4. Start über diese Distanz. Er benötigte eine Laufzeit von 1:54:33 Stunden und belegte den 2.840. Platz bei den Männern bzw. den 3.180. Gesamtplatz. In der Altersklasse M 50 platzierte er sich auf den 339. Platz.

Nach dem Rennen war Lars nicht ganz so zufrieden, da er diese Distanz vor geraumer Zeit deutlich besser lief und sich mehr errechnet hatte. Aber er sicherte uns zu, anzugreifen und seine gezeigte Leistung von Stuttgart deutlich zu verbessern.

Wir gratulieren Lars zu seiner Leistung und sind uns sicher, daß er seine derzeitige Laufzeit alsbald auch im Wettkampf deutlich unterbieten kann.

1. Rothaus Mudiator in Freiburg am 14. Juni 2015

Zwei LSG Gladiatoren kämpfen in Freiburg erneut um Ruhm und Ehre

Nach der ersten Herrausforderung, dem Fischermans-Strongman-Run im Mai 2015 auf dem Nürburgring, machten sich 2 der 4 Gladiatoren auf, um ein neues Abenteuer zu erleben. Hierzu suchten Sie sich den 1. Rothaus Mudiator in Freiburg aus.




Beim Mudiator handelt es sich um einen ultimativen Hindernislauf über 16 km mit 50 Hindernissen. Unter anderem mussten große Traktor Reifen getragen werden, 2 Meter hohe Wände überwunden werden (nur mit Hilfe anderen Läufern möglich!), Baumstämme bzw. Sandsäcke tragen. Matsch und Schlamm waren selbstverständlich der ständige Begleiter auf der Strecke. Außerdem machte die Sonne den Läufern das Laufen nicht gerade einfacher, da diese erbarmungslos auf das Läuferfeld nieder bruzelte. Insgesamt wurde von den Läufern alles abverlangt, bei dem viele an Ihre Grenzen kamen.

Unsere 2 Gladiatoren kamen nach 3:25:29 bzw. 3:25:30 Stunden über die Ziellinie und waren sichtlich geschafft, aber mit Ihrer Leistung und dem Lauf sehr zufrieden. Thomas Schleicher wurde auf dem 228. Gesamtplatz gewertet bzw. wurde 202 in der Männerwertung. Tobias Dorer landete jeweils einen Platz hinter Thomas und wurde 229. in der Gesamtwertung bzw. 203 in der Männerwertung.

 




Jungs, super Leistung! Macht weiter so!

6. X-Trail-Run Breitnau am 13. Juni 2015

3 LSG Läufer starten beim härtesten Halbmarathon Deutschlands bzw. auf der Fun-Strecke über 10 km



Beim härtesten Halbmarathon Deutschlands waren Marcel Schmid und Siegbert Wernet für die LSG-Schwarzwaldmarathon am Start. Marcel Schmid belegte in der Hauptklasse mit einer Laufzeit von 1:48:15 Stunden einen beachtlichen 13. Platz. Siegbert Wernet konnte ebenfalls überzeugen und wurde in der Masterklasse 32. Er benötigte für die nicht ganz einfache Strecke eine Zeit von 2:10:04 Stunden. Beiden Läufern recht herzlichen Glückwunsch.

Die härteste Halbmarathon-Strecke Deutschlands (700 Höhenmeter) führt zuerst über den Höhenzug „Wirbstein“ bevor es dann steil bergab durch die Ravennaschlucht mit ihren Trails, Hohstege, Brücken und Treppenstufen bis hinunter zum Bahnviadukt am Hofgut Sternen vorbei auf schmalen Wegen weiter bergab bis zur Posthalde geht. Dort beginnt der erste steile Anstieg mit ca. 300 Höhenmeter auf 1,5 km verteilt bis Alpersbach. Von dort geht es dann flach auf einem schmalen Panoramatrail 3 km in Richtung Hinterzarten. Nun beginnt wiederum ein Abstieg durch das Löffeltal bis zum Hofgut Sternen. Jetzt beginnt der am schwierigsten zu laufende steile Anstieg ca. 350 Höhenmeter auf 1 km zum Piketfelsen. Von dort geht es dann leicht wellig durch die Wälder und Weiden zum Ziel am Fun-Park.

Hermann Späth startete über die Fun-Strecke, die 10 km betrug. Er benötigte für die Strecke 57:30 Minuten und belegte in der Grand Masterklasse einen ausgezeichneten 9. Platz. Auch Ihm recht herzliche Glückwunsche zu seiner Leistung, da diese 10 km ebenfalls nicht einfach zu Laufen sind.

Die Fun-Strecke über 10 km mit ca. 350 Höhenmetern führt ebenfalls über den Höhenzug „Wirbstein“, dann steil bergab in die obere Ravennaschlucht. Die letzten 5 km haben den gleichen Streckenverlauf wie die Halbmarathon-Strecke.

Kontakt

Sommergasse 6 in 78199 Bräunlingen

Telefon: +49 (0) 771 / 897-6345

Fax: +49 (0) 771 / 897-6735

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch (außer Feiertags) geöffnet.

  • Mittwoch: 18.00 - 19.00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.