13. Untertage-Marathon in Sondershausen am 15. November 2014

Ein einzigartiges Lauferlebnis in 700 Meter Tiefe wird gekrönt mit einem Podestplatz

Markus Aust startete 3 Wochen nach dem Frankfurt Marathon beim 13. Untertage-Sparkassen-Marathon über die Halbmarathon-Distanz in Sondershausen (Thüringen) und nahm bei einem außergewöhnlichen Lauf teil. Der Untertage-Marathon fand in 700 Meter Tiefe im Brügman-Schacht, einem Salzbergwerk, statt. Er gilt damit als der weltweit einzigste Marathon in 700 Meter unter Tage. Die Lufttemperatur betrug ca. 25 Grad, die Luftfeuchtigkeit liegt bei ca. 30%. Markus Aust benötigte für die Halbmarathon-Distanz eine Zeit von 1:50:04 Stunden und belegte in der Altersklasse M 40 den 3. Platz. In der Gesamtwertung konnte er sich über einen ausgezeichneten 11. Platz freuen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Hier findet Ihr einen persönlichen Laufbericht von Markus Aust. Viel Spaß beim Lesen.

Nachdem ich diesen Lauf schon lange auf meinen „to do Plan“ hatte und ich beim surfen im Internet durch Zufall auf die Veranstalterseite kam und dort lesen musste, dass dieser Lauf dieses Jahr das letzte Mal statt finden wird, war mir klar, da bin ich dabei. Trotz Frankfurt Marathon 3 Wochen zuvor, der mein Saisonhöhepunkt war!!!

Also meldete ich mich sofort an, musste jedoch feststellen, dass alle 400 Startplätze bereits ausgebucht waren. Nichts desto trotz versuchte ich alles, um dabei zu sein. Ich wurde auf eine Warteliste, an 3. Stelle, gesetzt und erhielt eine Woche später doch noch den ersehnten Startplatz. So weit so gut.

Weiterlesen

33. Frankfurt Marathon am 26. Oktober 2014

Marathon Premiere von Dominik Paar und persönliche Marathon Bestzeit von Markus Aust beim Frankfurt Marathon / Gerold Paar steigt nach 2/3 aus

Zwei Wochen nach der Generalprobe beim Schwarzwaldmarathon stand der 18. jährige Dominik Paar beim 33. Frankfurt Marathon zu seinem ersten Marathon am Start. Bei idealen Laufwetter meisterte er seine Debüt mit einer starken Laufzeit und erreichte das Ziel in 4:18:18 Stunden und war richtig stolz auf sich, diese Distanz ohne größere Probleme gemeistert zu haben. In der Gesamtwertung belegte er den 7920. Platz und in der Altersklasse U 20 den 28. Platz.

Ebenfalls für die LSG am Start war Markus Aust. Er absolvierte die Marathon-Distanz mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 3:07:11 Stunden, blieb aber jedoch klar unter seinem gesteckten Traumziel, die 3-Stunden-Grenze zu unterbieten. Trotzdem war er mit seiner Laufzeit sehr zufrieden und wird die 3-Stunden-Grenze ein anderes Mal wieder in Angriff nehmen. Er belegte in der Gesamtwertung einen ausgezeichneten 1017. Platz und in der Altersklasse M 40 den 182. Platz.

        
Bild: Finisher Medaillie                                                                                           Bild: Marathonwand mit den Namen aller Läufer

Beiden Läufern gratuliert die LSG zu Ihren Leistungen.

Gerold Paar, der zur Unterstützung seines Sohnes ebenfalls am Start war, stieg nach ca. 28 km aus dem Rennen aus. Die Freude über die gelungene Premiere seines Sohnes konnte am Abend über den frühzeitigen Ausstieg hinweg trösten.


Bild: vor dem Rennen unter dem Zielbogen. v.links: Gerold Paar, Dominik Paar und Markus Aust

Weitere Fotos sowie Videos vom Frankfurt Marathon unter:

Bilder und Videos von Dominik Paar
Bilder und Videos von Markus Aust
Bilder und Videos von Gerold Paar liegen leider nicht vor.

7. Fürstenberg Sprint am 25. Oktober 2014

Daniel Kümmel sammelt weitere Wettkampferfahrung und landet auf dem Podest

Nach seinem Wettkampfdebüt beim Schwarzwaldmarathon über die Halbmarathon Distanz war Daniel Kümmel bereits 2 Wochen später wieder am Start. Diesmal stellte er sich der Herausforderung des Fürstenberg-Sprints.

Beim Fürstenberg-Sprint wird eine Strecke von ca. 6 km mit einer Höhendifferenz von ca. 240 m bewältigt. Dabei geht das Feld nicht gemeinsam an den Start, sondern die Läufer starten in Abständen von einer Minute.

Für die Strecke benötigte Daniel Kümmel 37:12 Minuten und landete in der Gesamtwertung auf dem 24. Platz. Allerdings bedeutete dies in der Altersklasse M 40 den 2. Platz, was zugleich ein Platz auf dem Treppchen war. Daniel Kümmel war richtig stolz auf seine Leistung zumal er auf dem Treppchen direkt hinter einem ehemaligen Europameister stand. Er befürchtete eine schlaflose Nacht.

Zur Strecke selbst merkte er an, daß es sich um einen sehr familiären Lauf handelt der Lust auf mehr macht, der gut organisert ist und mit € 6,50 Startgeld überschaubar ist. Außerdem erhält jeder Finisher einen Preis. Lediglich mit der schlechten Aussicht harderte Daniel, da es sehr diesig war und er als Genussläufer eine bessere Aussicht sich gewüncht hätte.

Kontakt

Sommergasse 6 in 78199 Bräunlingen

Telefon: +49 (0) 771 / 897-6345

Fax: +49 (0) 771 / 897-6735

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist jeden Mittwoch (außer Feiertags) geöffnet.

  • Mittwoch: 18.00 - 19.00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.