9. Uhldinger Pfahlbau Marathon 2014

Markus Aust startete beim 9. Uhldinger Marathon /

Casey Aust feierte Laufpremiere

Markus Aust startete bei herlichen Wetter (23 Grad) am 10. Mai 2014 beim 9. Uhldinger Marathon über die Halbmarathon Distanz. Die Strecke führte durch den Innenhof des Schloss Salem, vorbei am Affenberg und an der Klosterkirche Birnau. Für die Halbmarthon Strecke mit 215 Höhenmetern benötigte er 1:32:44 Stunden und belegte mit dieser Zeit den Gesamtplatz 24. In der Altersklasse M 40 wurde er 7.

 

 

 

 

Casey Aust (Jahrgang 2006) lief sein erstes Rennen im Kids Run II über 800 m und erreichte das Ziel in 4:47,2 Minuten und wurde in der Altersklasse MKU10 auf dem 17. Platz gewertet.

 

 

Beiden Läufern recht herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen.

 

Außerdem war ein Infostand der LSG Schwarzwald-Marathon in Uhldingen vertreten. Danke für euren Einsatz.

 

 

Einen persönlichen Laufbericht von Markus Aust könnt Ihr im Anschluß lesen. Viel Spaß.

 

Gegen 10.30 Uhr machen wir uns auf den Weg nach Unteruhldigen. Diesen Lauf haben wir gewählt als alternative zum Schluchseelauf, welcher leider immer wieder zum Muttertag statt findet. Bereuen sollten wir diese Entscheidung nicht. Das Wetter zunächst noch durchwachsen spielte den gesamten Tag mit und wir erreichten sogar 23 Grad auf dem Thermometer.

 

Die Parkplatzsuche sowie die Startnummerausgabe lief problemlos. Die Beschilderung zum Start war ebenso eindeutig gekennzeichnet. Die Stimmung rund um das Start und Zielgelände war super. Als Rahmenprogramm zum Halbmarathon wurden verschiedene Läufe (Kids Run, Walking, 10 er, ...) durchgeführt.

 

Pünktlich um 13.35 Uhr startete das Feld des Halbmarathons. Leider führte die Strecke nicht durch die Pfahlbauten. (Zurzeit sind dort Baumaßnahmen im Gange!) Es ging danach Richtung Schloss Salem. Das Schloss Salem bietet eine prächtige Kulisse mit gepflegten Gartenanlagen. Vom Schloss aus, das auch den Wendepunkt dieses abwechslungsreichen Laufs dastellt, geht es vorbei am Affenberg mit seinem 200 Berberaffen wieder zurück in Richtung Unteruhldingen. Nach der Durchquerung eines schönen Waldstücks erreichen die Läuferinnen und Läufer dann die Klosterkirche Birnau, von der aus man einen prächtigen Blick über einen großen Teil des Bodensees hat. Außerdem bietet das Alpenpanorama im Hintergrund mit schneebedeckten Bergen eine beeindruckende Kulisse. Entlang des Ufers geht es zurück nach Unteruhldingen.

 

Fazit: Ein sehr schöner Lauf mit familiären Flair, vorbei an momentan 3 Sehenswürdigkeiten. (Schloss Salem, Affenberg und Klosterkirche Birnau) Die Kosten für den Halbmarathon betragen lediglich € 20,00 und unterstreichen das Preis-/Leistungsverhältnis. Diesen Lauf kann ich wärmstens an alle LSG´ler empfehlen. Außerdem bekommen auch Nichtläufer im Umkreis vom Start-/Zielgelände "viel" geboten. Vor allem Familien fühlen sich hier wohl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok